Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
 
§ 1 Anwendungs- und Geltungsbereich
 
Unsere Geschäftsbedingungen gelten für Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden. Kunden im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Unternehmer als auch Verbraucher. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln mit Sitz in Deutschland oder der EU. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU.
 
§ 2 Vertragsabschluss
 
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb anzeigen" unverbindlich ansehen. Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "entfernen" hinter dem Produkt wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie den Button "Zur Kasse gehen" und "weiter zum nächsten Schritt". Sie können dann wählen, ob Sie bereits Kunde sind oder ein Kundenkonto eröffnen oder ohne Kundenkontoeröffnung die Bestellung fortsetzen möchten. Möchten Sie ein Kundenkonto eröffnen bzw. die Bestellung ohne Eröffnung eines Kundenkontos fortsetzen, werden Sie zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen (Widerrufsbelehrung und AGB) aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit abbrechen oder durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" abschließen. Selbstverständlich können Sie Ihre gemachten Angaben im Bestellvorgang jederzeit durch "Zurück" in Ihrem Browser korrigieren und/oder verändern. Über den Button "Bestellung absenden" erteilen Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie den Text "Ich habe die AGB gelesen und bin einverstanden, die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen." anklickt und somit diesen Bedingungen zustimmt. Durch klicken des Buttons "Bestellung absenden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
 
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an As Elektrobedarf zum Abschluss eines Vertrages dar. As Elektrobedarf schickt Ihnen sodann eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu. Bei Fehleingaben können Sie den Button "Warenkorb anzeigen" anklicken und über den Button "entfernen" die Bestellmenge abändern. Nachträgliche Änderungen kann As Elektrobedarf nur bei Vorkasse-Aufträgen vornehmen, solange noch kein Zahlungseingang verbucht wurde. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihren Korrekturwünschen an: info@as-elektrobedarf.de. Diese automatisch generierte E-Mail stellt jedoch noch keine Annahme Ihres Angebots zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Als Verbraucher sind Sie an Ihre Angebotserklärung 5 Tage lang gebunden, als Unternehmer zwei Wochen. Innerhalb dieser Zeitspanne können wir die Annahme Ihres Angebots erklären. Die Annahme des Angebots erfolgt grundsätzlich durch die Auslieferung der Ware oder ausnahmsweise, indem wir Ihnen in sonstiger Weise - etwa durch eine Transportinformation per E-Mail - die Bestellung in Textform verbindlich bestätigen. Sollte die Auslieferung bei Verbrauchern ausnahmsweise erst nach Ablauf von 5 Tagen erfolgen, ist die Warenanlieferung ein neues Angebot zum Vertragsabschluss; Sie können dieses Angebot stillschweigend durch Warenannahme und Ingebrauchnahme oder ausdrücklich annehmen; Wir verzichten insofern auf den Zugang der Annahmeerklärung (§ 151 BGB). 
 
§ 3 Nachträgliche Vertragsänderung
 
Dem Kunden stehen im Fall der nachträglichen Änderungen seine gesetzlichen Rechte zu, es sei  denn, wir bieten dem Kunden die Bestellung zu geänderten Bedingungen an und der Kunde nimmt die Bestellung zu den geänderten Bedingungen an. Dann kommt der Vertrag zu den geänderten Bedingungen zustande. Kommt der Vertrag aus dem vorgenannten Grund nicht zustande, erstatten wir dem Kunden bereits geleistete Zahlungen zurück.
 
§ 4 Verfügbarkeit
 
Im Fall der mangelnden Verfügbarkeit steht es uns frei, von dem Vertrag zurückzutreten. Wir werden, sofern möglich, dem Kunden eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten. Kommt der Vertrag aus dem vorgenannten Grund nicht zustande, erstatten wir dem Kunden bereits geleistete Zahlungen zurück. 
 
§ 5 Preise
 
Unsere Preise für die jeweiligen Produkte sind in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und ohne Nachlässe ausgewiesen. Hinzu kommen die Versandkosten unter § 6. Darüber hinaus werden die Gesamtkosten der Bestellung am Ende des Bestellvorganges vor Absendung der Bestellung noch einmal angegeben. Aus der Übersicht können Sie nochmals entnehmen, welche Warenkosten inkl. MwSt. und Versandkosten bei der Bestellung anfallen.
 
§ 6 Versandkosten für alle Bestellungen bei As Elektrobedarf
 
- Artikel, für die kein Versandgewicht angegeben ist, werden immer mit 0 kg berechnet.
- Versandkosten Deutschland bis 30kg: pauschal 5,90 EUR 
- Versandkosten Deutschland ab 30kg: pauschal 39,00 EUR 
- Versandkosten Europa bis 30kg: pauschal 16,90 EUR 
- Versandkosten Europa ab 30kg: pauschal 89,00 EUR 
 
§ 7 Zahlungsbedingungen und -möglichkeiten
 
- Vorauskasse (gebührenfrei)
- Lastschrift per PayPal (gebührenfrei)
 
§ 8 Eigentumsvorbehalt
 
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei verschuldetem vertragswidrigem Verhalten des Kunden – insbesondere bei Zahlungsverzug – sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen.  
 
§ 9 Lieferzeit / Fristen / Teillieferungen
 
Artikel mit Kennzeichnung "Sofort lieferbar": Diese Artikel sind zurzeit bei uns auf Lager (mind. 1 Stück). 
Der Zwischenverkauf ist vorbehalten. Diese Artikel haben eine Lieferzeit von 1 - 3 Werktagen. Bei Bestellung bis 12:00 Uhr erfolgt die Auslieferung noch am selben Tag (ausgenommen bei Vorkasse, hier müssen wir den Zahlungseingang abwarten).
 
Artikel mit Kennzeichnung "kurzfristig lieferbar": Diese Artikel sind zurzeit nicht bei uns belagert und befinden sich im Zulauf oder müssen beim Hersteller bestellt werden. Diese Artikel haben eine Lieferzeit von 4 - 10 Werktagen.
 
Artikel mit Kennzeichnung "bedingt lieferbar": Diese Artikel sind derzeit nicht lieferbar. Diese Artikel haben eine Lieferfrist von mehr als 4 Wochen zu erwarten.
 
§ 10 Lieferverzug
 
Sollte sich nach Vertragsschluss herausstellen, dass das bestellte Produkt aufgrund von Gründen, die wir nicht zu verantworten haben, nicht innerhalb der von uns angegebenen Frist geliefert werden kann, verlängert sich die Frist bis zum Wegfall des Hindernisses zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. Sollten wir selbst mit der Lieferung in Verzug geraten, so ist uns zunächst eine Nachfrist von zwei Wochen zu gewähren. Nach dem fruchtlosen Ablauf dieser Frist ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
 
§ 11 Widerrufsrecht
 
Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht    
 
Widerrufsbelehrung für die einheitliche Lieferung von Waren 
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (As Elektrobedarf e.K., Essigkrug 5, 53489 Sinzig, Telefon: +49 2642 9564032, Telefax: +49 02642 9854992, E-Mail: info@as-elektrobedarf.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
  
Widerrufsfolgen 
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Diese betragen bei einer Prüfung durch unser Qualitätsmanagement 12,5% vom Nettoauftragswert.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
 
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
 
§ 12 Gesetzliche Gewährleistungsrechte
 
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.
 
§ 13 Beanstandungen eines Unternehmers
 
Ist der Kunde Unternehmer hat er die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Richtigkeit, 
Vollständigkeit oder offensichtliche Mängel zu überprüfen und uns dahingehende Beanstandungen 
innerhalb von zwei Wochen schriftlich anzuzeigen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware. Zur 
Fristwahrung genügt die Absendung der schriftlichen Anzeige an uns.  
 
Bei versteckten Mängeln hat der Unternehmer die Anzeige innerhalb der gesetzlichen 
Gewährleistungsfrist nach § 13 anzuzeigen.   
 
§ 14 Gewährleistung
 
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle 
zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.   
 
§ 15 Gerichtstand
 
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich-rechtliches 
Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser 
Geschäftssitz.  
 

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen